Außerklinische Intensivpflege in Hamburg

Mit mehr als 1,7 Millionen Einwohnern ist Hamburg die zweitgrößte Stadt Deutschlands, achtgrößte der Europäischen Union und eine faszinierende Metropole für Millionen Menschen aus aller Welt. Ganz bewusst wurde hier der Standort des ZBI Hamburg gewählt: Unser Zentrum befindet sich in direkter Nachbarschaft zur Schön-Klinik mitten in Hamburg-Eilbek. Dies ermöglicht eine wohnortnahe Versorgung und für den Großteil der Klienten eine Unterbringung in der Nähe ihrer Angehörigen und Freunde.

Das herausragende Merkmal am Konzept des Zentrums für Beatmung und Intensivpflege ist die Spezialisierung auf schwerstpflegebedürftige Menschen mit den zwei Betreuungsschwerpunkten:

  • Fachpflege für Menschen mit außerklinischer Beatmung
  • Fachpflege für Menschen mit schwersten neurologischen Schädigungen in der Langzeitrehabilitation Phase F

Im Jahr 2015 hat das ZBI Hamburg-Eilbek seine Tätigkeit am Hamburger Versorgungsnetz aufgenommen und ist seitdem Anbieter spezialisierter Pflegeleistungen im Rahmen der ambulanten Intensivpflege in betreuten Wohnformen.

Von großer Bedeutung ist die Zusammenarbeit mit Akutkliniken, niedergelassenen Haus- und Fachärzten. Zur Realisierung einer umfassenden Versorgung im Bereich der Therapie ist im Haus eine Therapiepraxis angesiedelt, die die Versorgung der Klienten auf ergotherapeutischer, logopädischer und physiotherapeutischer Ebene durchführen kann.

Leistungen
  • NeuroCare
  • Beatmung
  • Wundmanagement
  • Palliativpflege
  • Therapie
Versorgungsformen
  • Ambulante Intensivpflege in betreuten Wohnformen
  • Ambulante Intensivpflege in der 1:1 Versorgung

Ansprechpartner

Jan-Christoph Schultz

Standortleitung

Solveig Dückert

Einrichtungsleitung

Thomas Gansen

Case Manager

Sophie König

Leitung Personal

Kontakt

Zentrum für Beatmung und Intensivpflege Hamburg-Eilbek
Ambulante Pflege - Care 24

Grete-Zabe-Weg 2
22081 Hamburg
Fon: (040) 401 13 04 10
Fax: (040) 401 13 04 83