Zum Inhalt springen

Die ZBI Nord GmbH übernimmt Mitarbeiter und Klienten der ZBI Hamburg-Eilbek GmbH

Erstellt von ZBI Gruppe |

Auch im Jahr 2020 wird es in Hamburg weiterhin einen zuverlässigen und qualitativhochwertigen Anbieter für außerklinische Intensivpflege geben. Die Zentrum für Beatmung und Intensivpflege Nord GmbH hat zum 01.03.2020 die Versorgung der Klienten der insolventen Zentrum für Beatmung Hamburg-Eilbek GmbH übernommen.

Nachdem die Geschäftsführung der ZBI Gruppe in den letzten Monaten das uneingeschränkte Vertrauen und einen uneingeschränkten Rückhalt seitens der Klienten, Angehörigen, Mitarbeiter und auch der Kostenträger erfahren durfte, entschied sich die Geschäftsführung der ZBI Gruppe einen Neustart in Norddeutschland zu wagen und gründete zu diesem Zweck die Zentrum für Beatmung und Intensivpflege Nord GmbH.

Das Ziel der ZBI Nord GmbH ist es, das für die Versorgung der Klienten konzipierten Gebäudes im Grete-Zabe-Weg 2 nach der gebäudetechnischen Sanierung wieder zu nutzen. Für die Zeit der Renovierung steht die ZBI Nord aktuell in engem Austausch mit dem Vermieter einer potenziellen Interimsimmobilie.

Die Geschäftsführung möchte sich auf diesem Wege bei allen Mitarbeitern, Klienten und Angehörigen für das Vertrauen, die Unterstützung und Durchhaltevermögen bedanken. Es waren für alle Beteiligte aufregende Monate. Wir sind in dieser Zeit noch näher zusammen gerückt und blicken daher voller positiver Erwartungen und Freude in die Zukunft. Inzwischen versorgt das ZBI Nord bereits wieder 20 Klienten.

Zurück
ZBI_Nord_GMBH.jpg